Nachhaltigkeit

HVO ist ein fossilfreier Kraftstoff, der aus pflanzlichen Rohstoffen, Rückständen oder Abfällen hergestellt wird. Mit HVO reduzieren Sie Ihre Treibhausgasemissionen bis zu 90% gegenüber fossilen Kraftstoffen.

Leistung

HVO bietet eine hervorragende Leistung und kann nahezu in allen Dieselmotoren eingesetzt werden. Es besitzt eine hohe Cetanzahl, was den Vorteil bringt, dass es sich schnell entzündet und im Vergleich zu herkömmlichem Diesel eine bessere Kraftstoffeffizienz und Motorleistung bietet.

Kompatibilität

Der Biokraftstoff HVO entspricht der Norm für Kraftstoffe EN 590. Er funktioniert nahtlos in allen modernen Motoren und ist von führenden Motorenherstellern freigegeben.

Flexibilität

Mischen Sie HVO als Drop-In Variante im beliebigen Verhältnis herkömmlichem Diesel bei – und bleiben Sie so vollkommen flexibel.

Der sinnvolle Umstieg zur nachhaltigen Kraftstoff-Alternative

Der Umstieg auf HVO ist ökologisch sinnvoll. Es ist keine Umrüstung von Motor oder Kraftstoffsystem notwendig und HVO ist mit herkömmlichem Diesel mischbar. Besonders ist dabei, dass HVO z.B. aus Restspeisefetten in synthetischen Kraftstoff umgewandelt wird.

Jetzt anfragen

Wann kann ich wechseln?

  • Sie haben eine betriebseigene Tankstelle
  • Sie fahren ein Diesel Fahrzeug
  • Sie möchten CO₂-Emission reduzieren
  • Sie möchten einen sauberen Kraftstoff nutzen
  • Sie möchten mit guten Beispiel voran gehen

Renewable Diesel (HVO) ist ein hochqualitativer, innovativer und hochreiner paraffinischer Dieselkraftstoff welcher über die selbe DN15940 Norm verfügt wie ein konventioneller Dieselkraftstoff.

HVO steht für Hydrotreated Vegetable Oil (hydriertes Pflanzenöl). Für die Herstellung werden vor allem Abfälle wie Öle und Fette aus Reststoffen, z.B. gebrauchtes Speiseöl, Fischabfälle verwendet. 

Mit Ausnahme der Dichte erfüllt HVO-Diesel alle Kriterien der EN 590, ist somit völlig uneingeschränkt und bedenkenlos in allen gängigen Dieselmotoren nutzbar. Die Cetanzahl liegt bei mindestens 70, was eine sehr hohe Zündfähigkeit darstellt. Die Motoren laufen dadurch ruhiger und verbrennen deutlich effizienter.

Da HVO-Diesel nach der Hydrierung frei von jeglichen Bio-Komponenten ist, ist er für den Einsatz von Maschinen und Geräten mit längeren Standzeit bestens geeignet. Durch den fehlenden Bioanteil ist eine Keimbildung ausgeschlossen, somit kann der Kraftstoff über längeren Zeitraum ohne Qualitätsverluste gelagert werden.

Renewable Diesel (HVO) wird gemäß den europäischen Erneuerbaren-Energie-Richtlinien aus 100% regenerativen und nachhaltigen Rohstoffen hergestellt.

HVO ist gemäß Herstellerangaben sofort und ohne Modifikationen in allen gängigen Dieselmotoren einsetzbar. Der fossile Diesel kann dadurch im Fuhrpark sehr kurzfristig ersetz werden.

Je nach Art der verwendeten Rohstoffe zur Herstellung, Treibhausgaseinsparung von bis zu 90%:
· Rest- und Abfallrohstoffe 80-95 THG-Einsparung
· Pflanzliche Rohstoffe 60-80% THG-Einsparung

Lokale Emissionen wie Feinstaub, Stickoxide und Kohlenmonoxide werden durch den Einsatz von renewable Diesel (HVO) reduziert.

HVO kann als reiner Kraftstoff HVO oder auch als Drop-in Kraftstoff als Beimischung zu konventionellem Diesel verwendet werden.

HVO ist kompatible mit dem bestehenden Tankstellen-Netz. Es sind keine weiteren Zusatzinvestitionen nötig.

Gemäß den Herstellerfreigaben kann der Kraftstoff in alle konventionellen Dieselmotoren ohne jegliche Modifikationen sofort eingesetzt werden.

Das Produkt ist glasklar, frei von FAME, Schwefel, Aromaten und Metallen*. Zudem ist der renweable Kraftstoff geruchslos was die Handhabung vereinfacht.

Trägt zur Reduktion der THG-Emmisionen im Unternehmen bei

Aktuell ist der Kraftstoff nur im geschlossenen Kreis zulässig (Betriebstankstelle, Baustellenbetankung etc.) und nicht öffentlich frei verkäuflich. Die Zulassung für den öffentlichen Verkauf soll wohl noch in diesem Jahr genehmigt werden.

Fragen Sie jetzt HVO an. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

    klimaneutral